§ 18 Abs. 1 NR.5 FahrlG

Fahrschul-Betriebswirtschaftslehrer

Unternehmensführung Fahrschule

Vor Eröffnung oder Übernahme einer Fahrschule ist der Besuch eines Fahrschul-Betriebswirtschafts-Seminars mit 70 UE vorgeschrieben.

Wir setzen erfahrene Praktiker-innen als Dozent-inn-en ein, die wichtige Informationen und praktische Hinweise zur Eröffnung oder Übernahme einer Fahrschule vermitteln.

Die Dozent-inn-en u.e. aus dem Bereich Steuerberatung, Fahrschulleitung sowie Fachanwaltsberatung stehen auch für persönliche Fragen zur Verfügung.

 

Themenübersicht:

  • Eröffung einer Fahrschule
  • Kriterien der Standortwahl
  • Rechtsformen einer Fahrschule
  • Fahrschulerlaubnis und Behörden
  • Vertragsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Investitionsbedarf
  • Finazierungsbedarf
  • erweiterter Raumbedarf
  • Büromanagement
  • Kooperationen
  • Aufzeichnungen gem. Fahrlehrerrecht
  • Kundenbetreuung
  • Absatzorientierung
  • Wettbewerb
  • Werbung
  • Kalkulation
  • Buchführung
  • steuerliche Aufzeichnung- und Aufbewahrungsfristen
  • Bilanzen
  • Beratung
  • Liquiditätskontrollen
  • Finanzplan
  • Steuervorauszahlungen
  • Rechnungsstellung
  • Zahlungsverkehr
  • Personalwesen
  • Arbeitsrecht
  • Sozialrecht
  • Versicherungen

Termine 2022

auf Anfrage

Beratung

Montag, Mittwoch
8:00 - 17:00

Dienstag, Donnerstag
8:00 - 18:30

Freitag
8:00 - 15:30

Theorie Unterricht

Dienstag, Donnerstag
18:30 - 20:00 Uhr

Kontakt

Uhlandstr. 21
46397 Bocholt
02871 / 354 10-0
0172 / 15 37 173
info@as-ausbildungszentrum.de

Beratung

Dienstag, Donnerstag
17:30 - 18:30 Uhr

Theorie Unterricht

Dienstag, Donnerstag
18:30 - 20:00 Uhr

Kontakt

Isselburger Str. 2h
46459 Rees-Haldern

0172 / 15 37 173

info@as-ausbildungszentrum.de